Allgemein

All-in99-Projekte: Finanzierung als Investor 150 150 Roland Kump

All-in99-Projekte: Finanzierung als Investor

All-in99-Projekte: Finanzierung als Investor

Als Investor in ein all-in99-Projekt veranlagen in ein ökologisch wertvolles und werthaltiges Wohnbauprojekt und damit über Generationen ein arbeitsfreies Zusatzeinkommen schaffen.

Wie bei den meisten Immobilieninvestitionen ist ein Eigenkapitaleinsatz zum Erwerb von Wohnungen notwendig bzw. zu empfehlen. Den drei verschiedenen Wohnungsgrößen in einem all-in99-Projekt sind folgende Eigenkapitalanteile zugrunde gelegt:

€ 6.000,-

€ 6.500,-

€ 19.900,-

Eine namhafte österreichische Bausparkasse finanziert den Restkaufpreis mit einer Gesamtlaufzeit von max. 20 Jahren + 1 Jahr Bauzeit. Die anfallende Umsatzsteuer muss vom Investor für rd. 1 Jahr zwischenfinanziert werden.Ergänzend können Investoren Darlehen bis zu einem Endalter 95 aufnehmen (Alter des Investors plus Laufzeit). Fixzinssatz 2,25 % auf 10 Jahre oder 2,5 % p.a. auf 15 Jahre. Für die restlichen 10 bzw. 5 Jahre gilt ein variabler Zinssatz auf den 12-Monats- Euribor mit einem Aufschlag von 1,75 % als vereinbart.

Teilrückführungen bis zu 10 % vom Kreditbetrag sind während der Fixzinsphase pönalfrei möglich.  Der monatliche Aufwand für Investoren bei einer 45 m2 Wohnung beträgt ca. EUR 250,- und bei einer Wohnung mit 69 m2, ca. EUR 390,-.

Unkomplizierte und einfache Bonitätsprüfung / Haushaltsrechnung der Investoren – übliches Beibringen von Unterlagen (ASVG bzw. GSVG). Finanzierungszusage innerhalb von fünf Werktagen bei vollständiger Beibringung aller erforderlichen Unterlagen.
Zusätzlich sind Sie als Investor durch die Mietenpoolregelung abgesichert.