all-in99

OÖN: all-in99 als Lösung für leistbares Wohnen gewürdigt 1024 646 martin

OÖN: all-in99 als Lösung für leistbares Wohnen gewürdigt

Unter dem Titel „Kampf gegen die Preisspirale“ haben sich die Oberösterreichischen Nachrichten in der jüngsten Ausgabe der Sonderbeilage Immobilien & Wohnen mit dem Thema „Leistbares Wohnen“ auseinandergesetzt.

Es freut uns sehr, dass unser innovatives all-in99 Konzept besonders hervorgehoben und als eine nachhaltige Lösung präsentiert wurde. Folgt man dem Artikel so zeigt sich, dass die wert.bau gegenüber Mitbewerbern mit einem durchdachten ganzheitlichen Konzept punktet, das von der Grundstücksbeschaffung, dem systematisierten Bau bis hin zur Finanzierung und Vermarktung alles umfasst. So gelingt es uns, die Herstellkosten der Immobilie um bis zu 20% unter dem üblichen Marktpreis zu halten.

Presseartikel / Presseinfos

Gleichenfeier: 56 Vorsorgewohnungen in Massivholzbauweise ab Frühjahr 2020 1024 576 martin

Gleichenfeier: 56 Vorsorgewohnungen in Massivholzbauweise ab Frühjahr 2020

In Klagenfurt wurde das bisher größte all-in99 Projekt von wert.bau und Öko-Wohnbau umgesetzt. Das vier Stockwerke und 56 Wohneinheiten umfassende Gebäude ist zugleich auch der höchste Massivholzbau in ganz Kärnten. Bei der Gleichenfeier am 12. Juni 2019 wurde die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert, der in Rekordzeit realisiert wurde.

Die neue Wohnanlage in Klagenfurt ist eine Vorzeigeprojekt des erfolgreichen all-in-99 Modells, das zum Ziel hat, leistbares Wohnen in schöner Umgebung mit guter Infrastruktur zu schaffen. Bei der Gleichenfeier konnten die 56 Vorsorgewohnungen in modernster Massivholzbauweise von Investoren und Eigentümer erstmals besichtigt werden.

„Die Entwicklung des Massivholzbaus geht sicherlich dahingehend mehrgeschossig zu bauen. Ziel ist, was im klassischen Massivbau ohnehin Usus ist, auch im Massivholzbau zu erreichen. Zugleich soll dabei  ein wirtschaftlicher und leistbarer Wohnraum geschaffen werden.“, erklärt Holzbaumeister Bernhard Pointinger bei der Gleichenfeier.

Hohe Lebensqualität

Mit der perfekten Innenstadtlage, viel Grün, einer wunderschönen, stilvoll renovierten Altstadt und einer optimalen Infrastruktur, bietet die all-in-99 Wohnanlage, alles was man braucht. Die hohe Lebensqualität von Klagenfurt mit seinem wunderschönen Wörthersee, soll sich dabei auch in der ökologischen und bewohnerfreundlichen Massivholzbauweise der 56 Wohnungen widerspiegeln.

„Holz ist nicht nur nachhaltig, sondern vor allem für die Bewohner extrem angenehm zum Wohnen. Holz reguliert die Wohntemperatur von selbst, ist atmungsaktiv und zugleich ein nachwachsender Rohstoff.“, so wert.bau Geschäftsführer Mario Deuschl über die Vorteile des Massivholzbaus.

Renditenstarke Kapitalanlage

Das alles zusammen macht das all-in-99 Projekt in Klagenfurt zu einer attraktiven Kapitalanlage. „Vorsorgewohnungen sind eine sehr solide Veranlagungsform, weil dem Investor ein TOP mit Grundbucheintrag zugeordnet wird“, erklärt Wolfgang Stabauer von der ÖKO-Wohnbau. Zudem verspricht das Baurechtsmodell  hohe wirtschaftliche Vorteile: Der Kaufpreis wird auf Jahrzehnte verteilt, Finanzierungskosten fallen weg und die Kosten für Mieter bleiben niedrig. Dadurch sind die Anlagewohnungen preiswert und bieten für Investoren und Anleger ein zukunftssicheres Veranlagungsmodell.

Dank der kurzen Errichtungszeit, wird das neue Gebäude schon ab Frühjahr 2020 bezugsfertig sein und neuen Wohnraum in Klagenfurt schaffen.

Für eine unverbindliche Information und Investmentberatung kontaktieren Sie unseren Exklusivvertriebspartner!

Objektübergabe all-in99 Vöcklabruck 1024 682 Stefanie Waldhoer

Objektübergabe all-in99 Vöcklabruck

Wir haben unser Konzept für leistbares Wohnen auch in Vöcklabruck erfolgreich umgesetzt. Kürzlich wurden die zwölf all-in99 Wohnungen in der Gerichtsbergstraße an die Investoren übergeben.

Errichtet wurden 12 Baurechts-Vorsorgewohnungen in voll ökologischer und nachhaltiger Holzmassivbauweise mit Holzweichfaserdämmung.

Die Grundfläche für das all-in99 Wohngebäude in Vöcklabruck beträgt 2.229 m2, die Wohnungsgrößen betragen 50 und 60 m2 zuzüglich Terrasse und Eigengarten oder Balkon. Die Küche ist mit Elektrogeräten komplett ausgestattet. Bad und WC sind eingerichtet, der Vorraum beinhaltet einen Abstellschrank und eine Garderobe. Wichtig für die Errichter war zudem eine barrierearme und leicht anpassbare Raumplanung. Es sind auch eine SAT-Anlage, 12 Komfort-Carportstellplätze und Abstellräume sowie 12 Komfort-Freistellplätze für Besucher vorhanden.

„Leistbares Wohnen liegt uns am Herzen. Daher haben wir das Konzept all-in99 entwickelt, von dem sowohl Investoren als auch Eigennutzer profitieren“, so wert.bau-Geschäftsführer Mario Deuschl. „Wir legen großen Wert auf eine ökologische und nachhaltige Bauweise. Deswegen haben wir uns für die Massivholzbauweise entschieden, die zeitgemäße Architektur mit Ressourcenschonung und Energieeffizienz verbindet“, so Deuschl weiter. Auch Herbert Brunsteiner, Bürgermeister von Vöcklabruck, ist überzeugt von dem Projekt: „Leistbaren Wohnraum zu schaffen hat bei uns seit langem Priorität – und zwar für Jung und Alt. Mit all-in99 haben wir ein vielversprechendes Projekt nach Vöcklabruck geholt: Ein weiterer wichtiger Schritt für unsere Wohlfühlstadt.“