Verpachten statt verkaufen

Wir pachten Ihren Baurechtsgrund


Viele Grundeigentümer wollen ihre Liegenschaften nicht verkaufen, aber dennoch genutzt sehen und davon profitieren. Genau das ermöglichen wir mit Baurecht. Bei all-in99 pachten wir Ihr Grundstück auf 99 Jahre und Sie erhalten jährlich für die Nutznießung einen Bauzins. Der Eigentümer kann über das Grundstück auch mit Baurecht verfügen und es belehnen, verkaufen, verschenken oder vererben. An der Wertsteigerung der Liegenschaft partizipiert ebenfalls der Eigentümer.

Verpachten statt verkaufen

Wir pachten IhrenBaurechtsgrund


Viele Grundeigentümer wollen ihre Liegenschaften nicht verkaufen, aber dennoch genutzt sehen und davon profitieren. Genau das ermöglichen wir mit Baurecht. Bei all-in99 pachten wir Ihr Grundstück auf 99 Jahre und Sie erhalten jährlich für die Nutznießung einen Bauzins. Der Eigentümer kann über das Grundstück auch mit Baurecht verfügen und es belehnen, verkaufen, verschenken oder vererben. An der Wertsteigerung der Liegenschaft partizipiert ebenfalls der Eigentümer.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

Im Gespräch: Grundeigentümer über seine Erfahrungen mit all-in99

Im Gespräch: Grundeigentümer über seine Erfahrungen mit all-in99

Als Grundeigentümerprofitieren Sie dreifach

  • Bauzins in Höhe von rund 3,5 % pro Jahr (bezogen auf den Verkehrswert der Liegenschaft)
  • Indexierung der Pacht
  • Wertsteigerung der Liegenschaft
  • 2 Jahre Bauzins als Kaution
  • Wird der Bauzins nicht bezahlt, erlischt nach 2 Jahren das Baurecht und die darauf errichtete Immobilie geht in den Besitz des Eigentümers über
  • Eigentümer kann Grundstück belehnen, verkaufen, verschenken oder vererben.

Was kann man mit Baurecht verdienen?

  • Grundsätzlich unterliegt der Bauzins der freien Vereinbarung zwischen Grundeigentümer und Bauberechtigtem.
  • In der Regel wird ein Bauzins vereinbart, der sich an einem gewissen Prozentsatz des Verkehrswerts der Liegenschaft orientiert.
  • Bei all-in99 liegt bei bis zu 3,5 Prozent* und errechnet sich aus [ Grundstücksgröße * Verkehrswert * Bauzins ] – wie im Beispiel rechts veranschaulicht.
  • Die Zahlung des Bauzinses erfolgt entweder jährlich oder – wie auch bei all-in99 üblich – monatlich über die angeschlossene Hausverwaltung.
  • Der Bauzins ist wertgesichert nach dem Verbraucherpreisindex. Er wird laufend indexiert.

Wie wird der Verkehrswert des Grundstücks ermittelt?

Wie wird der Verkehrswert des Grundstücks ermittelt?

  • Der Verkehrswert wird in einem sogenannten Vergleichswertverfahren durch den Bauträger ermittelt, allerdings immer in Abstimmung mit den Grundeigentümern.
  • Im Bedarfsfall kann der Verkehrswert auch durch einen gemeinsam bestimmten Sachverständigen ermittelt werden.

Bauzinsrechner

Bauzinsrechner

Mit dem Bauzinsrechner können Sie auf einem Klick den möglichen jährlichen Bauzins für Ihr Grundstück berechnen. Dazu einfach die Grundstücksfläche und den geschätzten Verkehrswert eintragen.

*netto vor Steuern. Die tatsächliche Höhe richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten und Rahmenbedingungen.

Wie hoch ist der Bauzins?

Wie hoch ist der Bauzins?

Der jährliche Bauzins errechnet sich aus Grundstücksgröße* Verkehrswert* 3,5 % Bauzinssatz* – wie im Beispiel veranschaulicht:

Grundstücksfläche3.000 m2
Verkehrswert100 €/m2
Grundstückswert300.000 €
3,5 % Bauzins*10.500 €/Jahr*

*netto vor Steuern. Die tatsächliche Höhe richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten und Rahmenbedingungen.

Das optimale all-in99 Grundstück ...

... ist eben.

... hat eine Größe von mind. 1.800 m2

... ist Bauland, hat eine Flächenwidmung für mehrgeschossige Wohnbauten und ist idealerweise lastenfrei.

... befindet sich in der Nähe zu grundlegender Infrastruktur.

Wie wird mein Grundstück genutzt?

Unsere all-in99 Projekte entstehen auf Grundstücken, die von uns für 99 Jahre gepachtet werden. Darauf wird dann ein nachhaltiger, ökologischer Massivholzbau errichtet, mit dem leistbares Wohnen ermöglicht wird.

Wie wird mein Grundstück genutzt?

Unsere all-in99 Projekte entstehen auf Grundstücken, die von uns für 99 Jahre gepachtet werden. Darauf wird dann ein nachhaltiger, ökologischer Massivholzbau errichtet, mit dem leistbares Wohnen ermöglicht wird.

Baurecht: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Aus Erfahrung wissen wir, gerade Grundeigentümer haben viele Fragen zum Thema Baurecht. Unser e-paper „Baurecht als Alternative zum Grundstücksverkauf“ liefert Ihnen die wichtigsten Informationen und ausführliche, praxisnahe Antworten:

Was ist Baurecht? Welche Sicherheiten bietet es?

Wie hoch ist der Bauzins? Wie wirkt sich das steuerlich aus?

Welche rechtlichen Schritte sind erforderlich?

Was passiert nach Ablauf des Baurechts?

Welche Pflichten und welchen Aufwand hat man mit der Verpachtung?

Füllen Sie das Kontaktformular aus, um unser Baurecht e-paper als kostenlose PDF-Version und Online-Broschüre zu erhalten.