• 31. August 2020

Stadt oder Land? | In jedem Fall: all-in99

Wert.volle Lebensqualität

Stadt oder Land? | In jedem Fall: all-in99

Stadt oder Land? | In jedem Fall: all-in99 1024 576 martin

Lieber in der Stadt oder auf dem Land wohnen? Diese Frage beschäftigt so manchen – abhängig von der Familien- und Einkommenssituation – mehr als einmal im Leben. Gerade in den letzten Monaten hat sich der Wunsch nach einem Wohnort, an dem man sich rundum wohlfühlen kann, noch verstärkt. Diesem Wunsch kommen wir mit unserem all-in99 Konzept gerne nach: Leistbares, nachhaltiges Wohnen zu schaffen, sei es in der Stadt oder auf dem Land.

Urbaner Lebensraum

Die Stadt lockt einerseits mit Arbeitsplätzen und Bildungsstandorten, andererseits mit kurzen Distanzen – frei nach dem Motto „mitten drin im Geschehen“ (Erfolgsprojekt: all-in99 in Klagenfurt). Das ist nicht nur, aber vor allem perfekt für Studenten, Singles oder ältere Mitmenschen, deren Kinder vielleicht gerade aus dem Familiennest ausgeflogen sind und die einen neuen Abschnitt starten.

Rückzugsort: Land

Wenn sich die Lebensphase ändert oder der erste Nachwuchs kommt, verschieben sich oft auch die Kriterien und Wünsche beim Wohnen. Natur-, Freizeit- und Erholungsräume werden wichtiger, „weniger Raum, dafür zentral“ weicht „mehr Platz, im Grünen“. Dafür werden auch längere Fahrzeiten zum Arbeitsplatz in Kauf genommen.

Gleich zwei all-in99 Projekte finden sich in Adlwang.

Trends und Wünsche

Trends wie Landflucht gab es schon immer. Zugleich hat die Corona-Zeit uns bewusst gemacht, wie wichtig Freiräume – ein Balkon, Terrasse oder ein Eigengarten – als Rückzugsort sind. Oder optimierte Grundrisse, die auch ein Home-Office möglich machen. Insgesamt verändert sich die Lebens- und Arbeitswelt und die Digitalisierung lässt Grenzen zunehmend verschwimmen.

Unsere all-in99 Ausstattung bietet Wohnraum zum Wohlfühlen.

Wert.volle Lebensqualität

Ziel von allen unseren all-in99 Projekten ist es, leistbaren Wohnraum zu schaffen und andererseits zum Klimaschutz beizutragen. Ersteres erreichen wir vor allem durch Baurecht – Pacht statt Kauf des Grundstückes – und letzteres durch die ökologische Massivholzbauweise.

Ausblick: Perg

Alle 21 Wohnungen in Perg sind mittlerweile von unserem Vertriebspartner ÖKO-Wohnbau verkauft – in Kürze findet die Gleichenfeier statt. Und wir dürfen schon jetzt verraten: Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der Fortsetzung, Perg II. Details dazu folgen in Kürze.